Alle Leistungen

Siedlungswasserwirtschaft / Wasserbau

Der Neubau von Erschließungsgebieten stellt aus entwässerungstechnischer Sicht eine immer größere Herausforderung für die Kommune dar. Die Versickerung, Rückhaltung, Ableitung und Behandlung von Niederschlagswasser für den regulären Bemessungsfall muss um den Aspekt urbaner Sturzfluten und die Umleitung von wild abfließendem Hangwasser ergänzt werden.

Eine wasserrechtliche Erlaubnis an bestehenden Entlastungsanlagen endet in der Regel nach 20 Jahren. Für die Neubeantragung ist eine Berechnung der Schmutzfracht, der Kanalhydraulik und idealerweise ein Abgleich mit dem Bauzustand des Kanalnetzes erforderlich. Hier können im Generalentwässerungsplan die hydraulische Auslastung des Kanalnetzes, das Entlastungsverhalten von Mischwasserbauwerken und die Ergebnisse von Kanal-TV-Befahrung bzw. Druckprüfungen verknüpft werden, um die wirtschaftlichste Lösung herauszuarbeiten.

Durch jahrelange Erfahrung in den Bereichen der Wasserversorgung und –gewinnung ist unser Büro in der Lage, die Wünsche unserer Auftraggeber (Kommunen und Zweckverbände) sowohl in der Planung, Ausschreibung als auch in der Bauleitung wirtschaftlich und nach dem neuesten Stand der Technik kompetent umzusetzen.

Leistungen Wasserwirtschaft:

• Neubau und Sanierung von Gewinnungs- und Aufbereitungsanlagen
• Netzanalysen
• Hydraulische Berechnung von Wasserversorgungsnetzen
• Qualitätsanalysen von Wasserversorgungssystemen
• Erschließung von Baugebieten, Gewerbe- und Industriegebieten
• Regenwasserbehandlungsanlagen
• Retentionsanlagen
• Niederschlagswassereinleitungen und Versickerungsanlagen
• Kläranlagen – Neu-/ Umbau und Nachrüstung
• Mischwasserentlastungsanlagen
• Mischwasserbehandlung, Retentionsbodenfilter
• wasserrechtliche Genehmigungsverfahren (Wasserrechtsverfahren), Förderanträge
• Generalentwässerungspläne
• hydrologische und hydrodynamische Schmutzfrachtberechnung
• hydraulische und hydrodynamische Kanalnetzberechnung
• Ableitung von wild abfließendem Hangwasser
• Hochwasserabfluss
• Hochwassersicherung
• Hochwasserfreimachung
• Hochwasserschöpfwerke
• urbanes Sturzflutmanagement
• Pumpwerke, Abwasserhebeanlagen, energetische Betrachtung
• Abwasserkataster und GIS (Geoinformationssysteme)
• Kanaluntersuchung, Dichtigkeitsprüfung und Dokumentation
• Kanalreparatur, -sanierung oder -erneuerung nach DWA oder Baufachrichtlinien
Abwasser (früher Arbeitshilfen Abwasser)
• Sanierungskonzepte

Zurück zur Übersicht